Von der Planung bis zur Inbetriebnahme

Von der Konzeption Ihres Digitalisierungsprojektes, über die Beratung zur fachgerechten Sensorauswahl, der Installation der Hard- und Software vor Ort, der Inbetriebnahme gemeinsam mit Ihren Technikern, die Schulung und Einweisung Ihrer Mitarbeiter in das Produktionsüberwachungssystem sowie die spätere Erweiterung des Überwachungssystems auf weitere Bestands- oder Neumaschinen, all dies bieten wir Ihnen gerne an. Wichtig für Sie dabei ist es, fachmännisch und technisch professionell über alle Ihre Möglichkeiten beraten zu bewerten, auch wenn dies bedeutet, dass Sie einen Teil der benötigten Produkte nicht bei uns beziehen. Im Vordergrund steht für uns, dass wir unseren Kunden ein skalierbares, modulares Digitalisierungssystem für Produktionsmaschinen mit einem messbaren Nutzen liefern.

Strategie-Fahrplan zur erfolgreichen Zustandsüberwachung

         1. Planung
 

              

2. Installation Sensorik
 

                   

3. Installation
    Digitalisierungspaket

             

4. Inbetriebnahme
 

         

1. Planung

Wir besuchen Sie in Ihrem Haus, erfassen Ihren aktuellen Digitalisierungs-Ist Zustand sowie Ihre Anforderungen an Ihre gewünschte Digitalisierungstechnik. Während eines Vor-Ort-Termins begutachten wir mögliche Einbauorte Ihrer gewünschten Sensorik, Anbringungsorte der Hardwarekomponenten, legen gemeinsam mit Ihnen die Verkabelungsoptionen fest, prüfen Zugänglichkeiten und Umsetzungsoptionen zur Installation des gesamten Digitalisierungspakets der Fa. Grindaix. Dabei diskutieren wir gemein mit Ihren Kollegen die IT-Anbindungsmöglichkeiten wie auch die Option zur IT-unabhängigen Nutzung eines Pilotsystems. Der Vorab-Besuch ist zunächst kostenfrei und wird erst bei späterer Beauftragung in Rechnung gestellt.

2. Installation Sensorik

In enger Abstimmung mit Ihrer Instandhaltung übernehmen wir auf Wunsch den Einbau und die Installation aller von Ihnen gewünschten neuen Sensoren sowie die Verwendung (Anbindung) bereits bestehender Sensorik. Dabei prüfen wir Machbarkeiten, Handlungsoptionen und beraten Sie bei der Umsetzung mechanischer Arbeiten. Die Bereitstellung digitaler Signale aus Ihren Maschinensteuerungen, wie bspw. Maschine EIN/Aus/in Produktion / Zyklustyp, Bauteilnummer, …) geschieht kundenseitig in Abstimmung mit unseren Technikern.

 

 

 


Optionale Schritte - Schulung Ihrer Mitarbeiter

Unser System ist grundsätzlich so konzipiert, dass unsere praxiserfahrenen Kunden die Hard- und Softwarelösungen der Grindaix intuitiv verstehen und sofort bedienen können. Ausführliche Dokumentationsunterlagen wie auch Installations-Videos begleiten und unterstützen Ihre Installationsfragen vorab, während und nach Installation. Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine ausführliche Schulung Ihrer Mitarbeiter in Ihrer Firma an. Ferner können Ihre Mitarbeite in unseren In-House Schulungen im Umgang mit dieser Digitalisierungstechnik eingehend geschult werden. Für Rückfragen steht Ihnen eine Grindaix Monitoring Hotline zur Verfügung.

 


3. Installation Digitalisierungspaket

Wir übernehmen auf Wunsch die  Installation und Verkabelung aller Hardwarekomponenten  sowie  den zugehörigen Anschluss der zuvor verbauten Sensorik und kundenseitig bereitgestellten digitalen Signale. Dabei nutzen wir Ihre elektrotechnische Infrastruktur wie Kabelkanäle, Leitungsschächte und dokumentieren die Elektroinstallation gemäß Ihrer Vorgaben. Gerne stimmen wir uns dabei mit Ihrer Instandhaltung vor Ort ab.

 


4. Inbetriebnahme

Bei der Inbetriebnahme werden je Maschine alle von Ihnen gewünschten Sensoren im Grindaix Server reproduzierbar adressiert. Die Adressierung wird in einem Adressprotokoll dokumentiert. Anschließend führt man die Sensorparametrierung durch, legt dabei die Grenzwerte je einzelner Sensorik fest, definiert die entsprechenden Fehlersignale über die Auswertesoftware im mitgelieferten und vorinstallierten Grindaix Softwarepaket (Dash Board) und prüft dann die Anbindung Ihrer zusätzlichen digitalen Ein - und Ausgabesignale je Maschine. Abschließend führen wir einen Plausibilitäts Check durch, bei dem wir die Datenausgabewerte und -anzeige aller installierten Sensoren überprüfen.

 


Fazit

            

 

Das Team Grindaix bietet Ihnen ein durchgehend skalierbares, modulares Digitalisierungssystem für ein industrietaugliches Condition Monitoring an. Unsere vollumfängliche Digitalisierungslösung für Ihre Zustandsüberwachung bedarf keiner weiteren Hard- oder Softwarekomponenten. Das Sytem wird installationsfertig geliefert. Die industriegerechte Überwachung Ihrer Produktionsmaschinen mit Sensoren, unabhängig davon, ob es sich um Bestands- oder Neumaschinen handelt ist unser tägliches Geschäft. Als professionelle Anbieter im Markt (Ausgründung aus der RWTH-Aachen) mit 20 jähriger Praxiserfahrung liefern wir Ihnen eine Prozessüberwachung auf höchstem Niveau und aktuellstem Stand der Technik. Gerne beraten wir Sie vollumfänglich auch bei der Anbindung KI-basierter Optimierungswerkzeugen, gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen sowie der RWTH-Aachen.

grindaix GmbH

Marie-Curie-Str. 8
50170 Kerpen
T: +49 (0)2273-95373 0
F: +49 (0)2273-95373 5

info@grindaix.de

Vertriebsniederlassung Köln

Gabriele-Münter-Str. 1
50999 Köln

info@grindaix.de

* Pflichtfelder