Funktionsumfang und Möglichkeiten

Grindaix bietet seinen Kunden mit dem Monitoring System ein umfassendes System zur Digitalisierung sowie Überwachung (Condition Monitoring) von Prozessen und Anlagen. Die Komponenten von Hard- und Software bieten eine hohe Flexibilität bei gleichzeitig einfacher Bedienung. Es ist für beliebige industrielle Prozesse konzipiert und ist an keinen Hersteller von Sensorik, Anlagen oder Maschinen gebunden.

In Ihrem persönlich angepassten Dashboard werden die Messdaten den einzelnen Prozessen zugeordnet und strukturiert angezeigt. Anhand der aktuellen und historischen Daten können Trends oder Abweichungen von Ihnen frühzeitig erkannt und Optimierungspotenziale abgeleitet werden.

Monitoring Software

Das Grindaix Monitoring Softwarepaket liefert in Verbindung mit der Grindaix Hardware den Grundstein zur Digitalisierung von Prozessen. Während die Datenaufnahme durch die Grindaix Hardware realisiert wird, bietet die Software die Funktionen Datenspeicherung, Datenanzeige und Prozessüberwachung. Zur Visualisierung der Daten wird das geräte- und betriebssystemunabhängige Dashboard per Web Client (Browser) aufgerufen.

 

  • Echtzeit-Überwachung

Im Dashboard werden die Messdaten den einzelnen Prozessen zugeordnet und so strukturiert an einem Ort angezeigt. Anhand der aktuellen und historischen Daten können Trends oder Abweichungen kundenseitig frühzeitig erkannt und Optimierungspotenziale abgeleitet werden.

  • Daten-Historie

Die von der Hardware aufgenommenen Daten werden in einer SQL-Light Datenbank mit Zeitstempel gespeichert. Die Archivdaten können entweder direkt im Dashboard aufgerufen oder mit durch einen externen Zugriff aus der SQL-Light Datenbank ausgelesen werden.

  • Grenzwertabhängige Überwachung

Zusätzlich zur übersichtlichen Datenanzeige können über das Dashboard Grenzwerte für Warnungen und Alarme vorgegeben werden. Über digitale Eingänge der Grindaix Hardware können unterschiedliche Prozesszustände erfasst und die Grenzwerte für jeden Sensor/Messwert und für jeden Prozesszustand einzeln definiert werden. Eine Rückgabe einer Grenzwertverletzung kann über die digitalen Ausgänge der Hardware z. B. an eine Signalleuchte oder die Steuerung des überwachten Prozesses erfolgen. Somit ist eine automatische Überwachung mit geringer Latenz möglich. Dies bietet die Möglichkeiten eine schnelle Datenanalyse durchzuführen, proaktiv Maßnahmen abzuleiten und Fehler zu vermeiden.

  • Virtuelle Abbildung der Produktion

Durch das kundenspezifische Dashboard wird Ihre Produktionsumgebung virtuell abgebildet. Dies sorgt für eine intuitive und übersichtliche Darstellung der Prozessdaten.

Einfache und sichere Konfiguration

Das System bietet Ihnen standardisierte Funktionsbausteine die  eine einfache Zusammenstellung und Parametrierung des Systems ermöglichen. Somit ist kein IT-Fachpersonal mit Programmierkenntnissen erforderlich, um das System zu konfigurieren.

 

Ihre Möglichkeiten

Durch eine Benutzerverwaltung mit unterschiedlichen Zugriffsstufen können Befugnisse vergeben werden. Von der reinen Datenanzeige für ausgewählte Prozesse bis hin zur Definition von Grenzwerten und der Konfiguration der Sensorik des gesamten Systems können Zugriffsrechte verteilt werden. Somit kann das System an die individuellen Anforderungen der Nutzer angepasst werden. Kritische Daten werden vor ungewolltem Zugriff geschützt und Einstellungen können nur von Fachpersonal vorgenommen werden. Die Benutzerverwaltung bietet damit ein hohes Maß an Sicherheit gegen ungewollte Veränderungen am System sowie einen sauber definierten Informationsfluss.

 

 

 

Ihre Vorteile

  • Geräteunabhängiger Zugang via Standard Webbrowser
  • Datenübertragung auf Basis von OPC UA
  • Sensorhersteller neutrale Signalverarbeitung
  • Alarmmanagement
  • Online und Offline Signaltrends
  • Historisierung der Messdaten in einer SQL-Light Datenbank
  • Benutzerverwaltung mit unterschiedlichen Zugriffsstufen
  • Einfache Konfiguration des Monitoring-Systems

                              

                              

grindaix GmbH

Marie-Curie-Str. 8
50170 Kerpen
T: +49 (0)2273-95373 0
F: +49 (0)2273-95373 5

info@grindaix.de

Vertriebsniederlassung Köln

Gabriele-Münter-Str. 1
50999 Köln

info@grindaix.de

* Pflichtfelder